Der Schlafmohn ist die Giftpflanze des Jahres 2021.
Er zählt zu den ältesten Kulturpflanzen und wurde schon in der Jungsteinzeit vor etwa 6000 Jahren angebaut.
Das Bild ist auf Tapete gemalt. Durch den strukturierten Malgrund erhält das Bild einen aufgelockerten Charakter.

Acryl auf Tapete, 56cm x 42cm

8 Kommentare zu “Schlafmohn

  1. Zeitgemäß und starke Farben, wie heute aktuell!
    Meist sieht man ja Klatschmohn und Kornblumen im Feld.
    Deshalb wird wohl Dein Schlafmohn eine Lücke in der Malerei füllen!
    Beste Gruesse von
    KD und Bärbel

    1. Ja, meistens wird der rote Klatschmohn gemalt.
      Ich habe mich an den violetten Artgenossen heran getraut. Er hat es auch verdient gemalt zu werden. 🙂
      Viele Dichter, Maler und Musiker haben sich von der Schönheit und Vergänglichkeit der Pflanze inspirieren lassen.

      Beste Grüße René.

    1. Vielen lieben Dank. Mohnblumen ziehen die Blicke an. Besonders die Felder sind ein Blickfang. Malerisch kann ich mich austoben und es nach meinen Vorstellungen erschaffen.

    1. Habe leider das Wolperndorfer Mohnfeld nicht gesehen. Es war sicher sehr schön.
      Mir hat ein anderes Mohnfeld Modell gestanden. 🙂

      Vielen Dank und beste Grüße René.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.